Tolle Webfundstücke

Diesmal hat Aimi ihre wundervollen Fundstücke wie aus dem Ärmel geschüttelt. Aus ihrer Präsentation  konnten wir erfahren, wie man eine virtuelle Torte backen und jemandem etwas Schönes wünschen kann, wo man die Seele baumeln lassen kann, wie man schöne Urkunden machen, Bilder verkleinern, QRcodes erstellen, musizieren, und, und und, kann. Wie immer war Aimi mit ihren unerschöpflichen Ressourcen und Ideen unschlagbar!

Advertisements

„e-Helfer“ in der WEB2.0-Zauberschule!

Am 25. Oktober haben wir als Lehrerinnen  Angelika Guettl-Strahlhofer und Aimi Jõesalu  gehabt.

Sie haben alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit vielen und notwendigen „e-Helfern“ bekannt gemacht: so haben wir zB fürs Speichern der Dataien Dropbox und Box,  die Bearbeitung von Fotos, Bilder Picresize, Phixr  ,die Verkürzung der Internetadressen Bitly, verschiedene Converter wie Pdfmyurl, Online-convert, PDFtoWord, kostenloses e-Werkzeug für  Wegwerf-E-Mail-Adresse www.sofort-mail.de  und kostenloses Online -Audiowerkzeug für die Aufnahme der Stimmen, Geräusche,Geschichten, Reden, Musik usw Vocaroo kennen gelernt.

Alle „Schüler und Schülerinnen“ haben eifrig mitgemacht und werden diese wertvollen e-Anwendungen alltäglich verwenden!

Die Präsentationen und Beispiele sind in unserem Projektwiki veröffentlicht worden!

Viel Spaß mit den „e-Helfern“!

P.S. Die nächste Zauberschulstunde findet am 29. November und die letzte Stunde dieses Jahres am 13. Dezember statt!